Freitag, 23. März 2012

Sonnencreme- oder Spray?

Hallo ihr Lieben!


Sonne satt

Der heutige Freitag ist ja supersonnig, das heißt, einige von euch (und auch wir) werden uns draußen aufhalten. Egal ob auf Balkon, Terrasse, in der Eisdiele oder beim Radfahren...
Allerdings solltet ihr daran denken, schon jetzt Sonnencreme zu verwenden. Folgen des ungeschützten Sonnenbads könne sein: Hautkrebs, frühzeitige Hautalterung...
Also, immer schön eincremen.

Creme oder Spray

Stellt sich nur noch die Frage: benutze ich eine Sonnencreme oder einen Spray? Wo ist der Unterschied? Was ist besser?
Der SONNENSPRAY ist für jeden Hauttyp geeignet. Durch das auf-die-Haut-sprühen lässt sich der Spray leicht verteilen. Hat den weiteren Vorteil, dass er keinen Schmierfilm auf Haut oder Kleidung hinterlässt.
Die eher dickflüssige Sonnencreme dauert einfach ein Weilchen, bis sie vollständig eingezogen ist. Dafür muss er nicht so oft aufgefrischt werden - den Spray müsst ihr öfter mal wieder nachsprühen.


Das Fazit

Ob ihr nun lieber mit einem Spray oder einer Creme arbeitet, bleibt euch überlassen. Da hilft wohl nur ausprobieren. Gott sei Dank scheint ja heute die Sonne. 

With Love & xoxo

Vicky&Katie

Quellen

Kommentare:

  1. Ich hatte beides schon. Spray war so herrlich praktisch. Ging Zack Zack. Aber ich hab hier auch ne Lotion rumstehen die ich dann wohl aufbrauchen werde. Zudem riecht sie gut und macht die Haut echt zart!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Freu mich immer sehr darüber, wenn anderen Bloggern gefällt was ich so schreibe =)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar♥